Schul-Kalender Einrichtung Windows 10

Öffne zunächst den Kalender, indem du im Startmenü nach diesem suchst. Dort klickst du unten links auf das Zahnrad und dann oben rechts auf „Konten verwalten“.


Dort klickst du nun auf „Konto hinzufügen“. Als Kontotyp wählst du „iCloud“.


Als E-Mail-Adresse trägst du deinen Benutzer @db-host.org ein. Also z.B. Max.M@db-host.org. In dem Feld „Ihre Nachrichten unter diesem Namen senden“ trägst du auch deinen Benutzernamen ein. Im Feld Kennwort gibst du irgendein Blödsinn ein. Hauptsache nicht das Passwort. Wir ändern es später noch. 

Klicke dann auf „Anmelden“ und anschließend auf „Fertig“.



Nun klickst du auf das gerade erstellte Konto („iCloud 2“ in meinem Fall) und klickst dann auf „Einstellungen ändern“.


Dort kannst du dann einen Kontonamen wie z.B. „DB-Cloud“ vergeben. Anschließend klicke auf „Synchronisierungseinstellungen für Postfach ändern“.


Hier änderst du „Kontakte und Kalender synchronisieren“ auf „Alle 30 Minuten“. Ganz unten klickst du dann auf „Erweiterte Postfacheinstellungen“



Hier trägst du dann bei „Posteingangsserver“ und „Postausgangsserver“ „localhost“ ein.

Dann trägst du bei „Kontaktserver“ folgendes ein:

https://cloud.db-host.org/remote.php/dav/addressbooks/users/Dein Benutzer/Kontakte_shared_by_Daniel.B/

Dabei ersetzt du „Dein Benutzer“ durch deinen Benutzernamen. Hier ein Beispiel für den Benutzer „student“:

https://cloud.db-host.org/remote.php/dav/addressbooks/users/student/Kontakte_shared_by_Daniel.B/

Nun trägst du bei „Kalenderserver“ folgendes ein:

https://cloud.db-host.org/remote.php/dav/

Dann sollte es so ausschauen:

Dann kannst du auf „Fertig“ klicken.


Hier musst du nur den richtigen Benutzer und dessen Passwort eintragen und dann auf „Speichern“ klicken.

Und weil es kein DOS ist, kann es sein, dass du es mehrfach versuchen musst, das Passwort einzugeben. Keine Ahnung. Windows is dumm! Nutzt DOS oder Linux!


Jetzt bist du fertig! Klicke nur noch oben auf die drei Punkte und dann auf „Synchronisieren“, um zu testen ob es funktioniert. Dies kann eine ganze weile dauern.

Jetzt sollten alle Einträge laden. Das war es dann auch schon. 🙂 Hier gelangst du noch zum iOS-Tutorial.